granada information

Casa de los Pisa

Seite aktualisiert 13. Januar 2020

Casa de los PisaCasa de los PisaCasa de los Pisa

WICHTIG - COVID-19 / CORONOVIRUS: F├╝r Informationen zu Stornierungen und R├╝ckerstattungen f├╝r ALHAMBRA-TICKETS und GRANADACARDS, KLICHEN SIE HIER.

CASA DE LOS PISA

casa los pisa granada

 

├ľffnungszeiten und Eintrittspreise

Position auf der Karte


casa de los pisa granadaDieses Museum verf├╝gt ├╝ber viele religi├Âse Gegenst├Ąnde, die mit St. John von Gott in Verbindung stehen. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um eine Spende gebeten. Wenn man an typisch, spanischer Ikonografie interessiert ist, sollte man sich f├╝nfzehn Minuten f├╝r einen Museumsbesuch Zeit nehmen. Abgesehen von Kirchen sind in diesem Gebiet, entlang des Flusses Darro, ebenso andere interessante, religi├Âse Rarit├Ąten z.B. Die Nonnen, die S├╝ssigkeiten verkaufen. Man legt Geld auf eine h├Âlzerne, runde Platte und die S├╝ssigkeiten werden einem dann ausgeh├Ąndigt, ohnne, dass man dabei die Nonnen zu Gesicht bekommt. Die schokoladen├╝berzogenen Kirschen sind mein Lieblingss├╝ssigkeiten.


Die Pisa Familie baute ihr Haus im Jahre 1494,zwei Jahre nach der christlichen Eroberung Spaniens durch die katholischen Monarchen, und liess sich in Granada nieder. Ursp├╝nglich kommen sie aus der Stadt Almagro, in der N├Ąhe von Calatrava. Aufzeichnungen von 1516 belgen, dass Universit├Ątsabsolvent Juan Rodriguez de Pisa in Granada wohnte. Sein ├Ąltester Sohn, Don Garcia de Pisa y Villarreal, heiratete Doha Ana Osorio und deren Nachkommen bewohnten das Haus ├╝ber mehrere Generationen.


St. John von Gott kam 1538 nach Granada. Nachdem er bereits einige heldenhafte Wohltaten vollbracht hatte, gr├╝ndete er ein Krankenhaus, um sich um die vielen armen und allein gelassenen Menschen aus Granada zu k├╝mmern. St. John von Gott finanzierte sein Projekt, indem er bei den reichen und noblen Familien der Stadt nach Almosen fragte. Dadurch entstand vermutlich auch seine Freundschaft zur "Pisa und Osorio" Familie. St John besuchte die Pisa Familie jeden Tag. Dort war er stets willkommenn und er erhielt ebenso viel Geld f├╝r sein Projekt. Dieser t├Ągliche Besuch fand ├╝ber viele Jahre hinweg statt, bis zu dem Tag, an dem John von Gott nicht erschien. Die Dame des Hauses machte sich so grosse Sorgen, dass sie sich dazu entschied, zu seinem Krankenhaus zu gehen, welches sich inzwischen auf einem gr├Âsseren Grundst├╝ck entlang der Cuesta de Gomerez befand. Do├▒a Ana fand bei ihrem Besch heraus, dass John von Gott ernsthaft erkrankt ist und bat ihm sofort an, bei ihnen unterzukommen und eine anst├Ąndige medizinische Versorgung zu erhalten. Lady Ana schaffte es jedoch nicht, St. John zu ├╝berzeugen, er wollte lieber in seinem eigenen Krankenhau sterben, umgeben von seinen armen Patienten.

Do├▒a Ana konnte jedoch nicht von ihrem Wunsch, St. John zu sich nach Hause zu hoolen, ablassen und besuchte deshalb Erzbischhof Pedro Guerrero. Dieser verfasste daraufhin einen offiziellen Brief, in dem er John von Gott darum bat, das Angebot von Do├▒a Anan seiner Gesunheit zuliebe anzunehmen. St. John von Gott wurde am 20.Februar 1550 in das Haus der Pisa Familie gebracht und starb am 08. M├Ąrz des selben Jahres im Alter von 55 Jahren. Die wenigen Tage, die St. John im Haus der Pisa Familie verbrachte und sein Tod an diesem Ort waren genug, um tausende Leute von der ganzen Welt dazu zu bewegen, diesen Ort in den folgenden Jahren zu besuchen.


Position auf der Karte